AUSBILDUNG ZUM OBST- UND GARTEN- FACHWART 2021 / 2022

 

Ausbildung zum „Obst- und Gartenfachwart“

 

Alle 2 Jahre bietet die Streuobst-Initiative Calw-Enzkreis-Freudenstadt die Ausbildung zum LOGL geprüften „Obst- und Gartenfachwart“ an. Der Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (LOGL) hat im Jahr 1992 diese landeseinheitliche Ausbildung ins Leben gerufen. Der LOGL ist Initiator und offizieller Träger der Ausbildung. Vom LOGL wurde in Abstimmung mit dem Ministerium für Ernährung und Ländlicher Raum Baden-Württemberg ein landeseinheitlicher Ausbildungsrahmenplan erarbeitet. Der Verband ist an der Ausbildung und Prüfung beteiligt und verleiht Ausweis und Urkunde.

Im Rahmen dieses Kurses werden fundierte Obst- und Gartenbaukenntnisse an interessierte Personen aus den Kreisen Calw und Freudenstadt vermittelt. Bei den Ausbildungsinhalten orientieren wir uns am Ausbildungsrahmenplan des LOGL. Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Kreis Calw in der praktischen Unterweisung eines fachgerechten Obstbaumschnittes.

Das Ziel ist, Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die insbesondere dem Erhalt des landschaftsprägenden und ökologisch wertvollen Streuobstbestand in den Kreisen Calw und Freudenstadt dienen. Fachkenntnisse sind eine wichtige Grundlage aus der heraus auch die nötige, zur Pflege der Baumbestände erforderliche, Motivation erwachen kann. Die Arbeit der ausgebildeten Fachwarte ist ein zentraler Baustein zum langfristigen Erhalt der Streuobstbestände in der Region.

 

Kursinhalt

Der Fachwartkurs im Kreis Calw /Freudenstadt umfasst 10 Ausbildungstage, aufgeteilt in 5 Ausbildungsblöcke (jeweils Freitag und Samstag, von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr) in den Monaten Januar bis März. Die Ausbildungsblöcke enden mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung im März oder Anfang April. Die Ausbildungsblöcke werden ergänzt durch weitere, einzelne Ausbildungstage. Insgesamt umfasst die Ausbildung:

Theorie

Botanik

Obstgehölzvermehrung

Obstgehölzschnitt (Hochstamm, Spindel, Sonderformen, Beerenobst)

Düngung

Ernte, Lagerung

Krankheiten, Schädlinge

Obstsorten

Gemüsebau

Ziergarten

Gartengestaltung

Naturschutz

Nachbarrecht

Arbeitssicherheit

Praxis

Erziehungsschnitt Hochstamm Jungbäume

Pflegeschnitt Hochstamm Ertragsbäume

Schnitt Apfelspindel

Schnitt Sonderformen, Beerenobst

Ergänzende Praxis

Lehrfahrt zum Obstversuchsgut KA-Augustenberg

Lehrfahrt der Baum- und Fachwartvereinigung im LKr. Calw e.V.

Veredelungskurs

Sommerschnittkurs

 

Die Teilnahmegebühr für diese Ausbildung beträgt 300,- € / Person, incl. Unterrichtsmaterialien

Es wird erwartet, dass die Kursteilnehmenden geeignetes eigenes Werkzeug (Säge, Astschere) und, wenn möglich, eine geeignete Leiter zum Fachwartekurs mitbringen!

Nähere Informationen über die Fachwart- Ausbildung erhalten Sie auch auf der Homepage des Landesverbands für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e. V.  

 

Hinweis zum Corona – Hygienekonzept:

Die Durchführung des Fachwartkurses erfolgt auf Basis der zum Kursbeginn geltenden Corona-Verordnung.

 

Zeitlicher Ablauf

Vorbereitungsschnittkurs 09.12. – 11.12.2021 Unterer Berghof Wildberg-Effringen
Kosten 80,-€
(ein mehrtägiger Schnittkurs ist Zulassungsvoraussetzung für den Fachwartekurs)

14./15. Januar

28./29. Januar

11./12. Februar

25./26. Februar

11./12. März

26. März Prüfung - schriftlich und praktisch (könnte evtl. auch auf später verschoben werden) mit Urkundenverleihung

7. Mai Veredelung von Obstgehölzen

6. August Sommerschnitt

 

Der Sachkundenachweis im Pflanzenschutz ist kein verpflichtender Bestandteil des Fachwartekurses, jedoch eine sinnvolle und empfohlene Ergänzung.

In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Enzkreis wird für die Fachwartkurs-Interessierten ein Online-Sachkundelehrgang angeboten.
Neben den rechtlichen Rahmenbedingungen werden vor allem obstbauspezifische Fragen zu Pflanzenkrankheiten und was man dagegen tun kann abgehandelt.

Die folgenden 3 Pflicht-Onlinetermine finden montags jeweils von 18:30 bis 22:00 Uhr statt

08.11.2021

15.11.2021

22.11.2021

29.11.2021  Prüfungsvorbereitung (nur bei ausreichendem Interesse)

27.11.2021 vormittags 09:00 bis 13:00 Praxisteil in Präsenz

03.12.2021 13:30 h (Freitag) Prüfung – schriftlich-mündlich am Landratsamt Calw

Kosten:
Ermäßigte Prüfungsgebühr LRA Calw 25.- €
Ausstellung des Sachkundenachweises im Scheckkartenformat 25.-€

Bei Interesse kann eine Sammelbestellung für das Buch: „Sachkundenachweis Pflanzenschutz – Prüfungsfragen mit Antworten“ Ulmer Verlag, 15,90 € durchgeführt werden (Bitte bei Anmeldung vermerken)

 

Bei Fragen zum Kurs wenden Sie sich bitte an:
Olaf Höger-Martin (Kursleiter) Tel.: 0171 / 1 54 74 55, olaf.hoeger@online.de oder an
Karin Röhm-Kubesch (Organisatorin) Tel.: 07053/7270, kubesch@streuobst-initiative.de

 

 

Anmeldeformular für Fachwartausbildung 2021/2022

 

 

Hiermit erkläre ich meine verbindliche Teilnahme am Fachwartkurs der Streuobst-Initiative Calw-Enzkreis-Freudenstadt e. V. von November 2021 bis März 2022. Die Kursgebühren in Höhe von 300 € überweise ich nach Eingang der Rechnung. Sie sind vor Start des Kurses fällig.

 

Datum:       ___________________

 

Unterschrift: _________________________________

 

Vorname u. Name des Teilnehmers:

 

Straße:

 

PLZ und Ort:

 

Telefon:

 

E-Mail:

 

 

 

 

Vorbereitungsschnittkurs (Zulassungsvoraussetzung) 09. –11.12.2021
(Kosten 80,-€, werden an den Kursleiter direkt bezahlt)

 

 

Wenn Sie am Lehrgang (Online) zum Sachkunde-Nachweis im Pflanzenschutz teilnehmen und wenn Sie das Buch dazu bestellen möchten, dann kreuzen Sie dies bitte an;

 

 

Prüfung Sachkunde-Nachweis im Pflanzenschutz (optional)
Kosten: Prüfungsgebühr (ermäßigt) 25.- €, Sachkundeausweis 25.- €

 

„Sachkundenachweis Pflanzenschutz – Prüfungsfragen mit Antworten“ Ulmer Verlag, 15,90 €

 

Rechnung für die Sachkunde Pflanzenschutz kommt vom Landratsamt Calw.

 

Verantwortlich für die Veranstaltung und Abrechnung des Anfänger-Schnittkurses und des Fachwartkurses:

 

Streuobst-Initiative Calw – Enzkreis – Freudenstadt e.V.

 

Karin Röhm-Kubesch

Geschäftsführerin

Brenzstr. 10

75387 Neubulach

Telefon 07053/7270

Email -: kubesch@streuobst-initiative.de

 

Abschließender Hinweis:

Der Veranstalter haftet nicht für die Teilnehmer. Dies gilt insbesondere für vom Kursteilnehmer verursachte eigene Schäden sowie für entsprechende Schädigung Dritter.

 

 

 

 



BESSER ALS IM MÄRCHEN.